DSC06461

Sommerfest des Helferkreises Asyl

Der Helferkreis Asyl St. Columban hatte am Samstag, 9. Juli wieder zum alljährlichen Sommerfest eingeladen. Dieses fand bereits zum dritten Mal statt.

Der Einladung folgten über 100 Gäste aus dem Asylbewerberheim in der Paulinenstraße und den Anschlussunterbringungen in oder nahe unserer Gemeinde.

Man lernte sich beim gemeinsamen Torwandspielen und später beim gemütlichen Beisamensein noch besser kennen.

Unsere Gäste brachten Spezialitäten aus ihren Heimatländern mit und es gab Würstchen zum Grillen.

Besonders gefreut hat es uns, dass Herr Oberbürgermeister Brand vorbeigekommen ist.

DSC06461 DSC06489 DSC06505 DSC06508 DSC06524

 

Wer Interesse hat selbst im Helferkreis aktiv zu werden, kann gerne freitags zwischen 15 und 18 Uhr ins Café Miteinander in der Paulinenstraße 35 kommen.

Zeitungsartikel zu unserem Sommerfest:

Schwäbische Zeitung Friedrichshafen: 2016_Asylhelferkreis_12.7.2016 SZ

Südkurier Friedrichshafen: http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/friedrichshafen/Spass-beim-Sommerfest-der-Kulturen;art372474,8805420

Helfer gesucht für Fahrradwerkstatt

Helfer gesucht für Fahrradwerkstatt

 Das Team der Fahrradwerkstatt des Helferkreises Asyl sucht Verstärkung.
Die Fahrradwerkstatt in der Ailinger Str. 10/Ecke Löwentaler Straße hat ab 20. April immer mittwochs ab 17 Uhr geöffnet. Dort können die Flüchtlinge Fahrräder erwerben oder selbständig unter Anleitung reparieren.
Ebenso können Sie die Dienstags-Schrauber unterstützen, die dort dienstags ab 14:30 Uhr Räder reparieren.

Kontakt und weitere Infos über Frau Lisa Czok, Tel. 941257 oder 0171-5163608

fahrradwerkstatt

Benefizkonzert

Herzlich einladen möchte ich alle Musikbegeisterten

Sonntag, 10.4.2016, 17 Uhr, Kirche St. Columban, Friedrichshafen Benefizkonzert

zu Gunsten der Renovationen Georgskapelle und Orgel St. Columban

Trp Org 

Pietro Baldassare

(ca 1690- ca 1770)

Sonate in F-Dur

Allegro -Grave-Allegro

für Trompete und Orgel

Johann Sebastian Bach

(1685-1750)

Toccata und Fuge in d (BWV 565)

für Orgel

Johann Baptist Neruda

(1708-1780)

 

                                                                                  

Concerto in Es

Allegro-Largo-Vivace

für Trompete und Orgel

Carl Philipp Emanuel Bach

(1714-1788)

Sonata in g für Orgel (Wq 70/6)     Allegro moderato-Adagio-Allegro              für Orgel
 

Oskar Frederik Lindberg

(1887-1955)

 

 

Andante

Gammal Fäbodpsalm von Dalarna

für Flügelhorn und Orgel

                                           

 

Marco Enrico Bossi

(1861-1925)

 

Ave maria

für Orgel

 

Tomaso Albinoni

(1671-1750)

Concerto in C-Dur

Grave – Allegro – Adagio – Allegro

für Trompete und Orgel

 

       Jürgen Frank                 Flügelhorn und Trompete

        Georg Hasenmüller      Orgel                        

Theaterfreunde St. Columban spielen „Irres Diamantenroulette“

Irgendwas liegt in der Luft! Denn in der psychiatrischen Anstalt geht es drunter und drüber: Zwischen konfuser Putzfrau, liebestollem Hausmeister und einem verkleideten Polizisten versucht Stationsärztin Dr. Neumeyer irgendwie die Nerven zu behalten. Doch da hat sie die Rechnung ohne die gewieften Gangster gemacht, die sich als Patienten ausgeben und dabei planen, sich mittels Sprengsatz Zugang zum benachbarten Juwelier zu verschaffen. Sind etwa alle so aufgeregt und durcheinander, weil das große Feuerwerk zur 50-Jahrfeier von St. Columban bevorsteht?

Die Theaterfreunde St. Columban laden in diesem Jahr zu einer absurden und kurzweiligen Gaunerkomödie in drei Akten ins Gemeindehaus Arche ein. „Irres Diamantenroulette“ stammt aus der Feder von Martina Röhrich und unterhält mit irren Wendungen und lustigen Dialogen.

Gespielt wird im Gemeindehaus Arche an folgenden Terminen: 22., 23., 28., 29. und 30. April jeweils 19.30 Uhr und am 24. April sowie 01. Mai bereits um 18 Uhr. Karten zu je 7 Euro können unter 07541/25590 vorbestellt werden, müssen aber zwingend an einem der folgenden Vorverkaufstermine in der Arche, Paulinenstr. 100, abgeholt werden: 02.,09. und 16. April um 19.30 Uhr, sowie am 10. und 17. April um 10.30 Uhr.

aktuell-2016

Moderne Passion – Musical über Oscar A. Romero

Hier die Rezension aus dem SK vom 8.3.2016

http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/friedrichshafen/8222-Wenn-sie-mich-toeten-werde-ich-im-Volke-wieder-auferstehen-8220;art372474,8572700

Plakat OSCAR ROMERO_St Columban_RZ_zurFreigabe

Oscar Arnulfo Romero wuchs in bescheidenen Verhältnissen auf. 1977 wurde er Erzbischof von El Salvador, das zu dieser Zeit autoritär regiert wurde. Romero galt als konservativer Kirchenmann. Er entwickelte sich jedoch unter dem Eindruck der Ungerechtigkeit und Brutalität des herrschenden Regimes  sehr bald zum Anwalt für die Armen und Ausgebeuteten.

Sein Einsatz für die Entrechteten kostete ihn schließlich das Leben: Am 24. März 1980 wurde Oscar A. Romero am Altar erschossen.

In den Herzen der Menschen seines Landes ist er immer noch lebendig und wird – nicht nur dort – längst wie ein Heiliger verehrt. Seine Botschaft ist heute so aktuell wie damals „Mich könnt ihr töten – aber nicht die Stimme der Gerechtigkeit“ –

Papst Franziskus hat Oscar A. Romero am 24.Mai 2015 selig gesprochen.

Die beiden Kantoren Marita Hasenmüller und Georg Hasenmüller aus Friedrichshafen komponierten das Musical „Oscar Romero – eine moderne Passion“ in 16 musikalischen Bildern. Der Text stammt vom Theologen Rainer Steib. Premiere feierte das Stück 1992 beim Katholikentag in Karlsruhe. Seither gab es zahlreiche weitere Aufführungen.

Ausführende sind:
Sängerinnen und Sänger des Jungen Chores St. Columban, Friedrichshafen zusammen mit Schauspielern.

Musiker:
Kuno Bucher, Saxophon/Querflöte
Egon Bucher, Bass
Harald Fuchsloch, Schlagzeug,
Marita Hasenmüller, Klavier & Leitung.

 

Columbanfasnet 2016 – 50 Jahre Sänk you for travelling with Colum-Ba(h)n

 Frauenfasnet in St. Columban  Mittwoch, den 3.2. um 13:59 Uhr
 (Freifahrt)
 Hemedglonkerball  Donnerstag, den 4.2. um 18:57 Uhr
 (für kleine, mittlere und große Hemedglonker, Freifahrt)
 Kinderfasnet  Freitag, den 5.2. um 14:29 Uhr
 (MAXIPARTY mit den Minis, Fahrschein 1,50 Euro)
 „50 Jahre – Sänk you for travelling with Colum-Ba(h)n“  Samstag, den 6.2. um 19:59 Uhr
 SE1-Ball
(Fahrscheine zu 8,50 Euro über das Pfarramt St. Columban) fasnet 2016_5Kinderfasnet2016