Wir fliegen nach Jerusalem – Erlebnisbibeltag in St. Columban

Die Stadt Jerusalem erleben – wie es heute ist und wie es damals war.

Wo ist Jesus gewesen? Wo kann man ihn heute noch finden?
Wie leben die Menschen dort?
Fliegst du mit?

Dann komme zu unserem Erlebnisbibeltag am Samstag 25. Oktober von 9.30 – 17 Uhr.
Check-In: 9:15 Uhr

Mitzubringen:
- Teilnehmerbeitrag (5 Euro)
- Schreibmäppchen
- und ein kleines leeres Marmeladeglas

Anmeldeschluss ist der 17. Oktober

Hier geht’s zum Anmeldeformular

Plakat_final

39. Internationales Pueri Cantores Treffen in Paris

Der Jugendchor St. Columban aus Friedrichshafen war vom 09. bis 13. Juli 2014 beim 39. Internationalen Pueri Cantores Festival in Paris.
Dort trafen sich über 5200 Sängerinnen und Sänger aus der ganzen Welt, um unter dem Leitspruch “Pueri omnes in diebus venturis pacem dei cantabunt” den Frieden zu verkünden.

Der Jugendchor St. Columban war mit 45 Sängern und Sängerinnen mit  der Chorleiterin Marita Hasenmüller und 4 weiteren Begleitpersonen, darunter die Förderkreisvorsitzende Laura Polczer  angereist  und  gab in Paris zwei Konzerte.
Das erste Konzert wurde in der weltbekannten Kirche Notre – Dame gesungen und das andere,  zusammen mit Chören aus Frankreich, Deutschland und Spanien in der Kirche St-Jacques-du-Haut-Pas.
Neben geistlichen Stücken,  Friedensgebet  und Gottesdiensten präsentierten sie auch einige weltliche Lieder, wie bei einem Flashmob auf dem Turm Montparnasse aus ihrem Repertoire.
Am Ende der Reise fand eine feierliche Abschlussmesse mit allen Chören in Notre Dame statt – die Festlichkeit wurde durch die Anwesenheit von über 40 Priestern und dem Erzbischof verdeutlicht.

Verein St. Georgskapelle gegründet

Am 2.Juli fand die Gründungsversammlung des Vereins St. Georgskapelle statt. 21 Personen nahmen an der Versammlung im Klosterwirt teil. Der Verein setzt sich für die Erhaltung der Georgskapelle in der Ravensburgerstraße ein. Zum Vorsitzenden wurde Helmut Schmid gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Gerda Marseglia (stellvertretende Vorsitzende), Roland Mangold (Kassier) und Helmut Gasser (Schriftführer). Zu Beisitzern wurden Georg Hesse, Alexander Haag und Hans Schultheiß gewählt. Wem der Erhalt der Georgskapelle wichtig ist und dem Verein beitreten möchte, der nehme mit Helmut Schmid (Habichtgasse 10/1, 88046 Friedrichshafen, Tel. 07541 – 72568) Kontakt auf.

(Fotograf: Bernhard Weiß)

Verein St. Georgskapelle

Um unser Gemeindemitglied Helmut Schmid haben sich weitere Menschen gefunden, die die langfristige Erhaltung der Georgskapelle in der Ravensburgerstraße innerhalb eines Kapellenvereins vorantreiben wollen. Die Gründungsversammlung des Vereins findet am 2. Juli 2014 um 19 Uhr beim Klosterwirt (Nebenzimmer) in der Flugplatzstraße statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen sind über Helmut Schmid (Tel. 07541 – 72568) zu erhalten. (DK)

Kapellenverein_Georgskapelle2

Gäste aus Andora (Ligurien) besuchen unsere Gemeinde

Eine kleine Abordnung der “Green Butterflies” aus Andora an der ligurischen Riviera unter Führung von Signora Manuela Bertoncini besuchte unsere Gemeinde. Die “Green Butterflies” sind ein Verein, der sich für die Erhaltung kultureller Identitäten in der Sprache, Architektur und Kunst engagieren. Im Rahmen ihres Projekts “Peregrinus” pilgern sie zu den Wirkungsstätten des Heiligen Columbans von Bangor im Norden Irlands bis nach Bobbio in Italien. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst mit Pfarrer Markus Hirlinger übergaben sie eine Schiefertafel mit der stilisierten Brücke über die Trebbia in Bobbio und ein kunstvoll gestaltetes Kreuz auf einem aus dem 19 Jahrhundert stammenden Leinentuch. Im Gegenzug durften wir ihnen ein Stück Erde aus unserem Pfarrgarten mitgeben, das sie zusammen mit Erde aus allen anderen Pilgerorten in Bobbio sichtbar ausstellen wollen – völkerübergreifende Freundschaft. Der Besuch klang mit einem gemeinsamen, leckeren mediterranen Abendessen in der Arche aus. Wir freuen uns auf weitere Begegnungen mit den Green Butterflies!