Begegnung in St. Columban

Herzliche Einladung zu einem Vortrag über Antoinette Fürstin von Hohenzollern mit Bildern am Mittwoch 11. April um 14 Uhr im Gemeindehaus ARCHE, St. Columban. Der Vortrag schildert das Leben der aus Portugal stammenden Prinzessin Antoinette, die im 19. Jahrhundert den Fürsten Leopold von Hohenzollern-Sigmaringen geheiratet hat. Sie verschrieb ihr Leben ganz der Malerei, in der sie Trost und Erfüllung fand. Referentin ist Frau Dr. Karen Kuehl, die für das Fürstenhaus Hohenzollern freiberuflich als Kunsthistorikerin im Schlossbetrieb tätig ist. Der Vortrag wird umrahmt mit Klaviermusik von Kantorin Marita Hasenmüller. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei.