Jugend- und Junger Chor konzertieren am 24. Oktober um 17 Uhr

Freuen Sie sich mit uns  – nach langer Konzertpause – auf dieses geistlich-kulturelle Highlight mit intensiver Musik, die unter die Haut geht!

Die „Missa in Jazz“ von Peter Schindler ist eine facettenreiche Collage mit Elementen aus Gregorianik, Barock, Romantik, reicht von Klassik bis Jazz und bringt die Kraft und Spannung, die Hoffnung und Gebete der Hochgesänge zur Entfaltung.
Neben den Kernstücken der Messe werden Sie zusätzlich Chorstücke aus dem jeweiligen Repertoire der beiden Chorgruppen hören. Das Konzert unter der Leitung von Marita Hasenmüller dauert voraussichtlich 60 Minuten.

 

Wegen des vorgegebenen Abstandes stellt sich der Chor in den beiden mittleren Blöcken mit Blickrichtung zum Altar auf. Der Chor wird begleitet von einer hochkarätigen Jazz-Combo mit Klavier (Roland Klugger), Saxophon (Kuno Bucher), Bass (Heiner Merk) und Schlagzeug (Harald Fuchsloch). Der Eintritt ist frei, für Spenden zur Deckung der Unkosten sind wir dankbar!

Für dieses Konzert können Sie  hier online ihre Plätze buchen. Restkarten sind am Einlass erhältlich. Bitte frühzeitig da sein.

Bitte beachten Sie:

  • Es gilt die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg für Veranstaltungen.
  • Bitte nehmen Sie pro Person eine Platzreservierung vor incl. aller notwendigen Angaben.
  • Bitte bringen Sie die Kartenreservierung  als Ausdruck oder auf dem Smartphone  zum Konzert mit.
  • Kontaktnachweis für Veranstaltungen ist über die Buchung der Plätze über das Online-Portal gewährleistet. Die Kontaktdaten werden 4 Wochen aufbewahrt und danach vernichtet.
  • Einlass nur möglich mit tagesaktuellem zertifizierten 3G-Nachweis in der Basisstufe (bei Warnstufe 2G + PCR-Test erforderlich) für alle ab 6 Jahren.
  • Maskenpflicht auch am reservierten Platz für die gesamte Dauer, sowie im Freien, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
  • Bitte benutzen Sie die entsprechenden  Eingänge (linke Seite für Block C, E, Stühle links, Loge links bzw. rechte Seite für Block D, F, Stühle rechts, Loge rechts).

Impressionen vom Probentag am 3. Oktober. (Fotos: Susanne Hensinger)

Chorproben parallel im Internet (Hybridproben)

Was wie der aus Starwars bekannte Roboter R2-D2 daherkommt, und neuerdings die Chorproben in St. Columban begleitet, ist eine aus unseren „Corona-Onlineproben“ hervorgehende Innovation und hört auf den Namen „Pascal“.  „Pascal“ hat ein scharfes Auge und spitze Ohren *, verfolgt die Proben aus Chorperspektive und streamt Bild und Stereo-Ton per ZOOM ins Internet. Alle Chormitglieder die, aus welchen Gründen auch immer, die Probe nicht in Präsenz besuchen wollen oder können, haben so die Möglichkeit von zu Hause aus virtuell die Proben mitzuverfolgen um einen Probenrückstand zu vermeiden. So wollen wir als Chor alle mitnehmen und einen effizienteren Probenfortschritt erreichen.

Professionell gebaut wurde das Gerät von Beat Bauer, der mit weiteren aktiven Gemeindemitgliedern auch die gesamte dafür notwendige Technik installiert hat.

*und jetzt auch eine feine Nase in Form eines CO2 Messgerätes mit dem die Luftqualität während der Proben überwacht wird.

 

Kinderbibeltag 2021 – Wenn der Elefant auf den Baum klettern muss

Wenn der Elefant auf den Baum klettern muss –  ist das gerecht?
Willst du mit uns gemeinsam eine Antwort auf diese und andere Fragen suchen?
Dann nichts wie los und anmelden,
wir freuen uns auf Dich!

Herzliche Einladung an alle Kinder ab 5 Jahren zum Erlebnisbibeltag in St. Columban.
Dieses Mal auch mit Jugendgruppe!

Samstag, 25. September von 9:00 bis 12:00 Uhr auf dem Kirchplatz St. Columban.

Aufgrund der derzeitigen Situation wird der Erlebnisbibeltag nach der aktuellen Coronaverordnung stattfinden. Um euch ggf. kurzfristig über Änderungen informieren zu können, benötigen wir dieses Mal eine Emailadresse.

Dein Kinderbibeltagsteam
Ansprechpartnerin: Stephanie Kuhnhäuser
(Tel: 4884107)

Papst Franziskus zitiert in seinem Buch zur Corona-Krise das Gedicht eines kubani­schen Autors mit folgenden Worten:

„Wenn der Sturm vorüber sein wird,
bitte ich dich, Gott, bekümmert,
dass du uns besser zurückgibst,
so wie du uns einst geträumt hast.“

(aus 52. Mitteilung zur aktuellen Lage. Bischof Dr. Gebhard Fürst)

Hauptversammlung des Fördervereins 2021

Am Dienstag, den 13. April 2021 fand die Hauptversammlung des „Fördervereins Chöre & Kirchenmusik St. Columban e.V.“ digital per ZOOM-Meeting statt. Die Versammlung und die Wahlen mit 25 Teilnehmer*innen konnten Satzungskonform erfolgreich durchgeführt werden.
Nach einem Rückblick über die vergangenen Jahre und einer hoffnungsvollen Vorausschau durch  Klaus Schwarz und Marita Hasenmüller erfolgte der Kassenbericht durch den Kassier Stefan Heiß. Die Kasse wurde geprüft und eine vorbildliche Kassenführung bestätigt.
Im Anschluß konnte der bisherige Vorstand des Vereins im Gesamten entlastet werden.

Die im Voraus bekannten Rücktrittswünsche von Stefan Heiß und Klaus Schwarz wurden angenommen und im Anschluss die Neuwahlen digital über die Wahlplattform Digitalwahl.org problemlos durchgeführt. Alle Abstimmungen und Ergebnisse sind sicher dokumentiert.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Ulrich Fischer
2. Vorsitzender: Martin Kaistra
Schatzmeister: Norbert Briemle
Kantorin: Marita Hasenmüller
Schriftführerin: Judith Hacker
Beirätin: Veronika Zysk
Beirätin: Rosi Müller

Die Änderungen im Vorstand werden in den nächsten Tagen dem Vereinsregister zur Eintragung  zugestellt. Das Protokoll über die Hauptversammlung ist über die Homepage des Fördervereins einzusehen.

Familienkreuzweg

Herzliche Einladung zum Kreuzweg für Familien am Karfreitag.
Wir können diesen Weg dieses Jahr nicht in Gemeinschaft gehen. Es gibt das Angebot, dass jede Familie in der Zeit zwischen 10 und 14 Uhr selbständig den Weg mit Jesus geht. Soweit es die aktuellen Corona-Auflagen erlauben, könnte man sich evtl. mit einer weiteren Familie dazu verabreden. An sieben verschiedenen Stationen entlang der Rotach lädt ein Bild, ein biblischer Text, ein Gebet und ein Liedruf dazu ein, an Jesu Leiden und Sterben zu denken. Der Liedruf an den Stationen kann per QR-Code abgerufen werden. Daher kann das Mitnehmen eines Smartphones hilfreich sein. Mitmachaufgaben lassen erahnen, was das Ganze mit uns heute zu tun haben kann. Die Startzeit ist frei wählbar. Der Startpunkt ist der Haupteingang der St. Columban Kirche.