Aktuelle Maßnahmen zu den Gottesdiensten
Pandemiestufenplan 3 (gültig seit 19.10.2020)
  1. Die Diözese hat ihren Pandemie-Stufenplan an die landesweiten Regelungen vom 19.10.2020 angepasst. Ab sofort gilt eine verpflichtende Teilnehmererfassung. Die Sitzplätze sind nummeriert, werden zugeteilt und die Belegung namentlich erfasst. Dies ist sicher mit mehr zeitlichem Aufwand verbunden. Bitte kommen Sie entsprechend zeitig vor Gottesdienstbeginn. In der Kirche liegen nun für Gottesdienste kleine Teilnehmerzettel aus, die sie vorab mitnehmen können, um sie zu Hause auszufüllen. Sie erleichtern damit den Ordnern die mittlerweile nötige Erfassung der Daten. Die Teilnehmerlisten werden nach einer Aufbewahrungsfrist von 4 Wochen vernichtet. Teilnehmerzettel zum selber ausdrucken.
  2. An den Eingängen nutzen Sie bitte die Möglichkeit zur Handdesinfektion Die hygienischen Erfordernisse sind zu beachten.
  3. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für alle Gottesdienstbesucher ist jetzt verpflichtend.
  4. Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht an den Gottesdiensten teilnehmen.
  5. Gemeindegesang (d.h. gemeinsamer Gesang aller Mitfeiernden) ist nicht möglich, da gemeinsames Singen einer größeren Gruppe von Personen ein besonderes Infektionsrisiko birgt. Deshalb liegen keine kircheneigenen Gotteslob-Bücher aus.
  6. Die Weihwasserbecken bleiben weiterhin leer.
  7. Die Sonntagspflicht bleibt trotz dieser neuen Möglichkeiten bis auf weiteres ausgesetzt. Dies ist auch ein deutliches Signal für ältere Personen oder Personen, die zu Risikogruppen gehören.
  8. Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihe gereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.
  9. Auf den Friedensgruß durch Reichung der Hände wird weiterhin verzichtet.
  10. Bitte achten Sie weiterhin beim Kommen und Gehen auf den Mindestabstand von 1,5 m. Vielen Dank für Ihre Umsicht und Verständnis.

Alle Infos der katholischen Kirche Friedrichshafen auf www.katholisch-fn.de

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum – Die Kraft des Wandels“

Das Misereor-Hungertuch 2021/22 von Lilian Moreno Sanchez hängt während der Fastenzeit über dem Altar in St. Columban.

Schwarze Linien aus Kohle zeichnen das Röntgenbild eines Fußes, der mehrfach gebrochen ist. Der Fuß gehört zu einem Menschen, der bei einer Demonstration auf dem „Platz der Würde“ in Santiago de Chile durch die Polizei schwer verwundet worden ist.


Das Hungertuch wurde auf Klosterbettwäsche gemalt, Blumen aus Blattgold greifen das Muster auf. Staub vom „Platz der Würde“, graue Flecken und Falten überziehen den Stoff.

Während das Röntgenbild die ganze Härte des Schmerzes zeigt, symbolisieren die goldenen Blüten Kraft und Schönheit des neu erblühenden Lebens. Die Linien vermitteln neben aller Schwere auch ein Gefühl von Leichtigkeit. Sie scheinen zu tanzen: Leben ist ein Prozess, der weitergeht – auch mit verwundeten und gehemmten Füßen vertrauen wir auf die Kraft der Solidarität.

Aktion in der Fastenzeit: Der „Rote Faden“ der Eucharistie in St. Columban

In der Fastenzeit sind in St. Columban Stationen mit Elementen der Eucharistiefeier aufgebaut und offen zugänglich für alle. Die Kirche ist in der Regel von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Entdecken Sie Elemente des Gottesdienstes anders!

Feiern Sie im eigenen Tempo!

Erschließen Sie sich den „Roten Faden“ der Eucharistie!

Geeignet für Erwachsene und Kinder, Einzelpersonen oder Familiengruppen. Der „Rote Faden“ führt von Element zu Element, gibt Impulse zum Nachdenken, Handeln, Reden, Schreiben, …

Beim Besuch gelten die aktuellen Coronaregeln.

 

Sternsinger 2021

Unsere fünf Sternsingergruppen sind vom 3. bis 5. Januar unterwegs und bringen den Segen. Im Familiengottesdienst an Dreikönig singen die Sternsinger nochmal ihre Lieder. Bereits mit diesem Kirchenanzeiger erhalten Sie Sternsingerspendentüten, die Sie zu den Gottesdiensten mitbringen können. Spenden zur Aktion „Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ können auch direkt auf das Konto von St. Columban DE55 6905 0001 0020 1219 84 bei der Sparkasse Bodensee mit dem Vermerk „Sternsinger St. Columban“ überwiesen werden. Herzlichen Dank!

Weitere Informationen zur bundesweiten Sternsinger-Aktion unter www.sternsinger.de

Privates Video aus St. Columban von 2020

Lichtpunkte im Advent

Leider kann unser letzter „LICHTPUNKT IM ADVENT“ am Freitag,18.12.20 aufgrund der aktuellen Coronaverordnung nicht mehr stattfinden.

Wir können jedoch auf drei sehr schöne und gut besuchte Lichtpunkte zurückblicken, die vielleicht auch dem einen oder anderen von Ihnen Freude bereitet haben und kleine Lichtblicke in dieser recht düsteren Zeit waren. 
Die zusammengestellten Fotos vermitteln einen kleinen Eindruck davon.

Für diesen Freitag haben wir einen kurzen Impulstext für Sie ausgewählt. 
Vielleicht können Sie ja in der Familie einen kleinen Lichtpunkt am Adventskranz gestalten.

Wir danken allen fürs Mitmachen und hoffen, dass die Lichtpunkte 2021 wieder mit persönlichen Begegnungen möglich sein werden!

Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr 2021! 

Ihr Lichtpunkte-Team

Krippenspiel Aufführungen und Livestream an Heiligabend.

Aufgrund der besonderen Umstände wird es dieses Jahr 3 Krippenfeiern mit kleinem Singspiel für Kinder und Familien geben:

Heilig Abend, 24. Dezember um 15 Uhr, 16 Uhr und um 17 Uhr.

Da nur ein begrenztes Platzangebot zur Verfügung steht (56 nummerierte Plätze für insgesamt 154 Besucher), erfordert der Einlass eine Platzreservierung. Die Reservierung für alle 3 Aufführungen kann online unter https://www.columban.de/krippenspiel2020 gebucht werden. Eine Eintrittskarte gilt für eine Person plus maximal 2 Begleitpersonen. Pro Person können maximal 3 Karten (für maximal 9 Personen) angefordert werden. Die Aufführung wird in der Kirche auf zwei Leinwände übertragen und kann somit von allen Sitzplätzen aus gut gesehen werden.

Das online-Portal ist ab 27. November geöffnet. Die gebuchten Karten müssen bis 20. Dezember abgeholt werden: möglich ist dies an den Adventswochenenden jeweils samstags um 19:30 Uhr nach der Vorabendmesse und sonntags um 10:30 Uhr nach dem Gottesdienst in der Kirche St. Columban.

Die Online-Reservierung ist abgeschlossen. Für die Krippenfeiern um 15 Uhr und um 17 Uhr gibt es noch wenige Restkarten an der Kirchentüre. Die Krippenfeier um 16 Uhr ist belegt, wird jedoch live übertragen. Die Zugangsdaten finden Sie unter columban.de.

Registrierungskarten für die Weihnachtsgottesdienste an Hl. Abend um 19 Uhr und um 22 Uhr sowie am 25. Dezember um 09:30 Uhr sind jeweils 20 min vor Gottesdienstbeginn an den Kirchentüren erhältlich.

Vorbestellte Karten, die nicht benötigt werden, geben Sie bitte bis spätestens 22. Dezember übers Pfarrbüro zurück. Restkarten gibt es ggf. an Hl. Abend direkt vor dem Krippenspiel.

Das Krippenspiel an Heilig Abend um 16 Uhr wird übrigens auch live übertragen.
Sie können den Livestream über den Link https://www.youtube.com/watch?v=QH_NePzOXGI oder nebenstehenden QR-Code aufrufen.

                  

Rorate-Gottesdienste

In den letzten Jahren wurden unsere Rorate-Gottesdienste sehr gut besucht. Aus diesem Grund gibt es dieses Jahr besondere „Gottesdiensttickets“, damit wir die Pandemievorschriften einhalten können. Die Karten unterscheiden sich jedoch von den weißen Teilnehmerzetteln, die bisher schon für jeden Gottesdienst nötig waren und beim Eintritt in die Kirche den Ordnern übergeben werden.

Jeder Rorate-Termin hat eine andere Farbe. Für die erste Rorate sind die Karten gelb, danach folgen rot, blau und grün. Pro Karten können bis zu 3 Personen eingetragen werden, die dem selben Hausstand angehören.

Tickets sind jeweils am Wochenende davor nach den Gottesdiensten erhältlich für die Folgewoche, Kurzentschlossene können am Mittwoch und Donnerstag im Pfarrbüro Karten bekommen und evtl. noch am Rorate-Abend.

Kinderbibeltag 2020 – Wenn der Elefant auf den Baum klettern muss

Wenn der Elefant auf den Baum klettern muss –  ist das gerecht?
Willst du mit uns gemeinsam eine Antwort auf diese und andere Fragen suchen?
Dann nichts wie los und anmelden,
wir freuen uns auf Dich!

Herzliche Einladung an alle Kinder ab 5 Jahren zum Erlebnisbibeltag in St. Columban.
Dieses Mal auch mit Jugendgruppe!

Samstag, 24. Oktober von 9:00 bis 12:00 Uhr auf dem Kirchplatz St. Columban.

Aufgrund der derzeitigen Situation wird der Erlebnisbibeltag nach der aktuellen Coronaverordnung stattfinden. Um euch ggf. kurzfristig über Änderungen informieren zu können, benötigen wir dieses Mal eine Emailadresse.

Dein Kinderbibeltagsteam
Ansprechpartnerin: Stephanie Kuhnhäuser
(Tel: 4884107)