Aktuelle Maßnahmen zu den Gottesdiensten
Pandemiestufenplan 3 (gültig seit 19.10.2020)
  1. Die Diözese hat ihren Pandemie-Stufenplan an die landesweiten Regelungen vom 19.10.2020 angepasst. Ab sofort gilt eine verpflichtende Teilnehmererfassung. Die Sitzplätze sind nummeriert, werden zugeteilt und die Belegung namentlich erfasst. Dies ist sicher mit mehr zeitlichem Aufwand verbunden. Bitte kommen Sie entsprechend zeitig vor Gottesdienstbeginn. In der Kirche liegen nun für Gottesdienste kleine Teilnehmerzettel aus, die sie vorab mitnehmen können, um sie zu Hause auszufüllen. Sie erleichtern damit den Ordnern die mittlerweile nötige Erfassung der Daten. Die Teilnehmerlisten werden nach einer Aufbewahrungsfrist von 4 Wochen vernichtet. Teilnehmerzettel zum selber ausdrucken.
  2. An den Eingängen nutzen Sie bitte die Möglichkeit zur Handdesinfektion Die hygienischen Erfordernisse sind zu beachten.
  3. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für alle Gottesdienstbesucher ist jetzt verpflichtend.
  4. Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht an den Gottesdiensten teilnehmen.
  5. Gemeindegesang (d.h. gemeinsamer Gesang aller Mitfeiernden) ist nicht möglich, da gemeinsames Singen einer größeren Gruppe von Personen ein besonderes Infektionsrisiko birgt. Deshalb liegen keine kircheneigenen Gotteslob-Bücher aus.
  6. Die Weihwasserbecken bleiben weiterhin leer.
  7. Die Sonntagspflicht bleibt trotz dieser neuen Möglichkeiten bis auf weiteres ausgesetzt. Dies ist auch ein deutliches Signal für ältere Personen oder Personen, die zu Risikogruppen gehören.
  8. Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihe gereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.
  9. Auf den Friedensgruß durch Reichung der Hände wird weiterhin verzichtet.
  10. Bitte achten Sie weiterhin beim Kommen und Gehen auf den Mindestabstand von 1,5 m. Vielen Dank für Ihre Umsicht und Verständnis.

Alle Infos der katholischen Kirche Friedrichshafen auf www.katholisch-fn.de

Hauptversammlung des Fördervereins 2021

Am Dienstag, den 13. April 2021 fand die Hauptversammlung des „Fördervereins Chöre & Kirchenmusik St. Columban e.V.“ digital per ZOOM-Meeting statt. Die Versammlung und die Wahlen mit 25 Teilnehmer*innen konnten Satzungskonform erfolgreich durchgeführt werden.
Nach einem Rückblick über die vergangenen Jahre und einer hoffnungsvollen Vorausschau durch  Klaus Schwarz und Marita Hasenmüller erfolgte der Kassenbericht durch den Kassier Stefan Heiß. Die Kasse wurde geprüft und eine vorbildliche Kassenführung bestätigt.
Im Anschluß konnte der bisherige Vorstand des Vereins im Gesamten entlastet werden.

Die im Voraus bekannten Rücktrittswünsche von Stefan Heiß und Klaus Schwarz wurden angenommen und im Anschluss die Neuwahlen digital über die Wahlplattform Digitalwahl.org problemlos durchgeführt. Alle Abstimmungen und Ergebnisse sind sicher dokumentiert.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Ulrich Fischer
2. Vorsitzender: Martin Kaistra
Schatzmeister: Norbert Briemle
Kantorin: Marita Hasenmüller
Schriftführerin: Judith Hacker
Beirätin: Veronika Zysk
Beirätin: Rosi Müller

Die Änderungen im Vorstand werden in den nächsten Tagen dem Vereinsregister zur Eintragung  zugestellt. Das Protokoll über die Hauptversammlung ist über die Homepage des Fördervereins einzusehen.

Familienkreuzweg

Herzliche Einladung zum Kreuzweg für Familien am Karfreitag.
Wir können diesen Weg dieses Jahr nicht in Gemeinschaft gehen. Es gibt das Angebot, dass jede Familie in der Zeit zwischen 10 und 14 Uhr selbständig den Weg mit Jesus geht. Soweit es die aktuellen Corona-Auflagen erlauben, könnte man sich evtl. mit einer weiteren Familie dazu verabreden. An sieben verschiedenen Stationen entlang der Rotach lädt ein Bild, ein biblischer Text, ein Gebet und ein Liedruf dazu ein, an Jesu Leiden und Sterben zu denken. Der Liedruf an den Stationen kann per QR-Code abgerufen werden. Daher kann das Mitnehmen eines Smartphones hilfreich sein. Mitmachaufgaben lassen erahnen, was das Ganze mit uns heute zu tun haben kann. Die Startzeit ist frei wählbar. Der Startpunkt ist der Haupteingang der St. Columban Kirche.

Einladung zur virtuellen Hauptversammlung

Liebe Mitglieder des Fördervereins Chöre & Kirchenmusik St. Columban e.V.

nachdem schon im letzten Jahr aufgrund der Pandemie eine Hauptversammlung nicht möglich war, laden wir Euch in diesem Jahr zu einer virtuellen Versammlung ein.
Die Arbeit des Fördervereins wurde durch die Pandemie stark eingeschränkt. Projekte wie unser geplantes Mozart Requiem, das Pueri Cantores Treffen in Florenz und Vieles, auf das wir uns gefreut hatten, war letztlich unter den gegebenen Bedingungen nicht mehr zu realisieren.
Wie Ihr bereits informiert wurdet, stehen personelle Veränderungen im Vorstand an und damit auch Veränderungen in der Organisation und Struktur unseres Vereins.

Eure Teilnahme an unserer Hauptversammlung am 13. April ist uns deshalb in diesem Jahr besonders wichtig! Die Einzelheiten zum Ablauf bitte unterhalb der Einladung sorgfältig lesen!

Hier ein Grußwort von Dekan Bernd Herbinger.

 

Einladung zur jährlichen Hauptversammlung.

Förderverein Chöre & Kirchenmusik St.Columban e.V
Klaus Schwarz 1. Vorsitzender
Postadresse: Am Rosenhag 2, 88046 Friedrichshafen
Eingetragen beim Amtsgericht Ulm Nummer VR 720774

Mitgliederversammlung am Dienstag, den 13.04.2021 ab 20:00 Uhr
Online ZOOM-Meeting. Abstimmung über digitalwahl-org (Details unten)

Die Tagesordnung beinhaltet folgenden Ablauf:

  1. Ab 20:00 Uhr Einlass über die Plattformen ZOOM und digitalwahl-org
  2. Ab 20:15 Uhr. Erklärung der Wahl über die Plattform digitalwahl-org und Probeabstimmung
  3. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klaus Schwarz
  4. Bestimmung eines Wahlleiters.
  5. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  6. Kurzer Rück- und Ausblick über die Vereinsaktivitäten durch Marita Hasenmüller
  7. Finanzbericht des Schatzmeisters Stefan Heiß für die Jahre 2019 und 2020
  8. Bericht des Kassenprüfers
  9. Entlastung des Vorstands per Online-Votum
  10. Rücktritt des 1. Vorsitzenden und des Schatzmeisters
  11. Meldung und Vorstellung der Kanditaten für die vakanten Posten
  12. Neuwahl des 1. Vorsitzenden, des Schatzmeisters und einer Person in den Beisitz per Online-Votum
  13. Verschiedenes / Stimmen aus der Mitgliedschaft

Klaus Schwarz 1.Vorsitzender

Die Versammlung wird als ZOOM-Meeting stattfinden. Die Wahlen werden parallel dazu über die Plattform digitalwahl-org abgewickelt die von verschiedensten Chorverbänden unterstützt wird und eine sichere Wahl ermöglicht.

Wir werden zu Beginn der Versammlung das Prozedere kurz erklären und auch eine Probeabstimmung durchführen. Es wird sicher die eine oder andere Frage aufkommen. Wir werden versuchen alles zu klären, bitten aber schon im Voraus um Geduld!

Hier der Link für die Teilnahme an der Wahl über die Plattform digitalwahl-org.
Dienstag, 13. April 2021 ab 20 Uhr. Beginn der Versammlung: 20.15 Uhr
(Nutzt die Viertelstunde damit alle technischen Schwierigkeiten ausgeräumt sind)
Wahlplattform beitreten
Der Link bringt Euch in einen „Warteraum“. Bitte wartet am Wahlabend ab. Ihr werdet dann freigegeben und eingelassen. Bitte meldet Euch mit vollem Namen an. Das verlangte Passwort könnt Ihr frei wählen. Bei mehreren Wahlberechtigten in einem Haushalt benötigt jede Person ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet, Smartphone).

Hier die ZOOM Einwahldaten:
Dienstag, 13. April 2021 ab 20 Uhr. Beginn der Versammlung: 20.15 Uhr
(Nutzt die Viertelstunde damit alle technischen Schwierigkeiten ausgeräumt sind)
Auch hier landet ihr zunächst in einem „Warteraum“ und werdet nach und nach eingelassen. Alle Teilnehmer sind zu Beginn zunächst stummgeschaltet.
Zoom-Meeting beitreten
Meeting-ID: 654 873 3342
Kenncode: CiqN9h

Falls die Verbindung nicht möglich ist könnt ihr an der Versammlung telefonisch teilnehmen.
Schnelleinwahl mobil
+496950502596,,6548733342#,,,,*854254# Deutschland
+496971049922,,6548733342#,,,,*854254# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 30 5679 5800 Deutschland
+49 69 3807 9883 Deutschland
Meeting-ID: 654 873 3342
Kenncode: 854254
Ortseinwahl suchen:

Über rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen!

Herzliche Grüße
i.A. Ulrich Fischer (2. Vorsitzender)

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum – Die Kraft des Wandels“

Das Misereor-Hungertuch 2021/22 von Lilian Moreno Sanchez hängt während der Fastenzeit über dem Altar in St. Columban.

Schwarze Linien aus Kohle zeichnen das Röntgenbild eines Fußes, der mehrfach gebrochen ist. Der Fuß gehört zu einem Menschen, der bei einer Demonstration auf dem „Platz der Würde“ in Santiago de Chile durch die Polizei schwer verwundet worden ist.


Das Hungertuch wurde auf Klosterbettwäsche gemalt, Blumen aus Blattgold greifen das Muster auf. Staub vom „Platz der Würde“, graue Flecken und Falten überziehen den Stoff.

Während das Röntgenbild die ganze Härte des Schmerzes zeigt, symbolisieren die goldenen Blüten Kraft und Schönheit des neu erblühenden Lebens. Die Linien vermitteln neben aller Schwere auch ein Gefühl von Leichtigkeit. Sie scheinen zu tanzen: Leben ist ein Prozess, der weitergeht – auch mit verwundeten und gehemmten Füßen vertrauen wir auf die Kraft der Solidarität.

Aktion in der Fastenzeit: Der „Rote Faden“ der Eucharistie in St. Columban

In der Fastenzeit sind in St. Columban Stationen mit Elementen der Eucharistiefeier aufgebaut und offen zugänglich für alle. Die Kirche ist in der Regel von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Entdecken Sie Elemente des Gottesdienstes anders!

Feiern Sie im eigenen Tempo!

Erschließen Sie sich den „Roten Faden“ der Eucharistie!

Geeignet für Erwachsene und Kinder, Einzelpersonen oder Familiengruppen. Der „Rote Faden“ führt von Element zu Element, gibt Impulse zum Nachdenken, Handeln, Reden, Schreiben, …

Beim Besuch gelten die aktuellen Coronaregeln.

 

Sternsinger 2021

Unsere fünf Sternsingergruppen sind vom 3. bis 5. Januar unterwegs und bringen den Segen. Im Familiengottesdienst an Dreikönig singen die Sternsinger nochmal ihre Lieder. Bereits mit diesem Kirchenanzeiger erhalten Sie Sternsingerspendentüten, die Sie zu den Gottesdiensten mitbringen können. Spenden zur Aktion „Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ können auch direkt auf das Konto von St. Columban DE55 6905 0001 0020 1219 84 bei der Sparkasse Bodensee mit dem Vermerk „Sternsinger St. Columban“ überwiesen werden. Herzlichen Dank!

Weitere Informationen zur bundesweiten Sternsinger-Aktion unter www.sternsinger.de

Privates Video aus St. Columban von 2020

Lichtpunkte im Advent

Leider kann unser letzter „LICHTPUNKT IM ADVENT“ am Freitag,18.12.20 aufgrund der aktuellen Coronaverordnung nicht mehr stattfinden.

Wir können jedoch auf drei sehr schöne und gut besuchte Lichtpunkte zurückblicken, die vielleicht auch dem einen oder anderen von Ihnen Freude bereitet haben und kleine Lichtblicke in dieser recht düsteren Zeit waren. 
Die zusammengestellten Fotos vermitteln einen kleinen Eindruck davon.

Für diesen Freitag haben wir einen kurzen Impulstext für Sie ausgewählt. 
Vielleicht können Sie ja in der Familie einen kleinen Lichtpunkt am Adventskranz gestalten.

Wir danken allen fürs Mitmachen und hoffen, dass die Lichtpunkte 2021 wieder mit persönlichen Begegnungen möglich sein werden!

Ihnen allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr 2021! 

Ihr Lichtpunkte-Team

Krippenspiel Aufführungen und Livestream an Heiligabend.

Aufgrund der besonderen Umstände wird es dieses Jahr 3 Krippenfeiern mit kleinem Singspiel für Kinder und Familien geben:

Heilig Abend, 24. Dezember um 15 Uhr, 16 Uhr und um 17 Uhr.

Da nur ein begrenztes Platzangebot zur Verfügung steht (56 nummerierte Plätze für insgesamt 154 Besucher), erfordert der Einlass eine Platzreservierung. Die Reservierung für alle 3 Aufführungen kann online unter https://www.columban.de/krippenspiel2020 gebucht werden. Eine Eintrittskarte gilt für eine Person plus maximal 2 Begleitpersonen. Pro Person können maximal 3 Karten (für maximal 9 Personen) angefordert werden. Die Aufführung wird in der Kirche auf zwei Leinwände übertragen und kann somit von allen Sitzplätzen aus gut gesehen werden.

Das online-Portal ist ab 27. November geöffnet. Die gebuchten Karten müssen bis 20. Dezember abgeholt werden: möglich ist dies an den Adventswochenenden jeweils samstags um 19:30 Uhr nach der Vorabendmesse und sonntags um 10:30 Uhr nach dem Gottesdienst in der Kirche St. Columban.

Die Online-Reservierung ist abgeschlossen. Für die Krippenfeiern um 15 Uhr und um 17 Uhr gibt es noch wenige Restkarten an der Kirchentüre. Die Krippenfeier um 16 Uhr ist belegt, wird jedoch live übertragen. Die Zugangsdaten finden Sie unter columban.de.

Registrierungskarten für die Weihnachtsgottesdienste an Hl. Abend um 19 Uhr und um 22 Uhr sowie am 25. Dezember um 09:30 Uhr sind jeweils 20 min vor Gottesdienstbeginn an den Kirchentüren erhältlich.

Vorbestellte Karten, die nicht benötigt werden, geben Sie bitte bis spätestens 22. Dezember übers Pfarrbüro zurück. Restkarten gibt es ggf. an Hl. Abend direkt vor dem Krippenspiel.

Das Krippenspiel an Heilig Abend um 16 Uhr wird übrigens auch live übertragen.
Sie können den Livestream über den Link https://www.youtube.com/watch?v=QH_NePzOXGI oder nebenstehenden QR-Code aufrufen.